Allgemein Brot backen Geschenkideen Gesponserter Beitrag Rezensionen und Tests Sauerteig

„Brot Brot Brot“ von Martin Johansson – Das alternativlose Backbuch!

Noch nie war ich so gespannt auf ein Backbuch wie auf „Bröd Bröd Bröd“ vom schwedischen Hobbybäcker Martin Johansson und nachdem mir der Verlag die deutsche Version des üppigen Buches zu Testzwecken hat zukommen lassen, konnte ich mit dem Backen – und Lesen – gar nicht mehr aufhören, so fest hatte mich dieses Werk in seinem Bann.
dscn1868Das Backbuch ähnelt vom Seitenumfang und der äußeren Aufmachung her dem „Brotbackbuch Nr.1“ von Lutz Geißler, doch schon die einleitenden Anekdoten des Autors lassen es gleich zu Beginn wesentlich authentischer wirken…So beschreibt Johansson nicht nur die Herstellung, sondern auch Bändigung seiner „Sauerteig-Diva“ und berichtet noch darüber hinausgehend von Urlauben, in denen sein Teig ständiger Begleiter war. Damit gelingt dem Schweden das, was Lutz Geißler nicht unmittelbar geschafft hat: er macht aus der bloßen Theorie des Brotbackens nicht nur eine Freude am Genuss, sondern auch am Backen. Desweiteren sind die Inhalte von „Brot Brot Brot“ auf das Nötigste reduziert, sodass ein Neueinsteiger nicht direkt mit Fakten und (Umrechnungs-)Tabellen überschüttet wird. So steht eindeutig das Backen nach Gefühl im Vordergrund – und nicht nur eine extreme Rezeptbindung, denn letztlich ist es das, was einen guten vom schlechten Bäcker unterscheidet: er muss, unabhängig vom Rezept, wissen, wie er seinen Teig unter verschiedenen Bedingungen optimieren und anpassen kann!DSCN1879.JPG

Mit knapp 100 verschiedenen Rezepten ist zudem auch eine große Vielfalt gesichert, sodass mit Sicherheit etwas für jeden dabei ist. Vom hellen Mischbrot bis zum dunklen Vollkornbrot, vom französischen Croissant bis zu italienischen Cantuccini ist nahezu alles vertreten, was den Genussmenschen beglückt…und auch die Struktur der Rezepte kann überzeugen. Nach Themengebieten geordnet ist auch sind auch die Backanleitungen möglichst kurz gehalten und dank Johanssons Tipps und Tricks lassen sie diese wunderbar in den Alltag einbinden.

dscn1820
Alles rund ums Brot – da darf der Sauerteig nicht fehlen!!

Besonders gefallen hat mir die Turbotopfbrot-Variante, da das Brot durch den gusseisernen Topf, den leider nicht jeder zuhause hat, eine besonders weiche Krume bei och besserer Krustenstruktur erhält(-:!

Alles in allem ist dieses Backbuch von Martin Johansson das bisher beste, das ich je gehabt habe, da es dem Autor und Verlag bestens gelingt, die „Brotbäcker-Diva“ zufriedenzustellen und auch die durchdachten Rezepte ein riesiges Spektrum abdecken, ohne die Übersichtlichkeit zu vernachlässigen…Letztlich ist „Brot Brot Brot“ das ganz große Gesamtwerk des Schweden, das alle Inhalte seiner vorangegangenen Bücher vereint und damit ein sehr stimmiges Gesamtbild erzeugen kann – und das zu einem Preis von nur rund zwanzig Euro!! Damit wird der SB-Bäcker überfällig…

Wie gefallen Dir die Rezepte von Martin Johansson? – Schreib`s in die Kommentare!!

Über Martin

Bloggen ist meine Passion - ständig bin ich dabei auf der Suche nach immer neuen Produkttrends, Reiseimpressionen oder Rezepten...dabei schreibe ich unabhängig über alles, was mich gerade fasziniert! Du hast Fragen oder Anregungen? Kein Problem, schreib`mir doch einfach;-)

3 comments on “„Brot Brot Brot“ von Martin Johansson – Das alternativlose Backbuch!

  1. Klingt in der Tat spannend, das Buch werde ich mir wohl auch mal zulegen müssen 😉

    • So nun habe ich es auch. Das erste Durchblättern bestätigt deine Aussage: alles sehr direkt, übersichtlich und einfacher gehalten als bei anderen Autoren. Bin gespannt auf die Rezepte, die sich auf jeden Fall schonmal gut lesen…

    • Freut mich sehr, dass Dich meine Rezension so gut beraten hat😬! Viel Spaß beim Lesen und Backen – er ist einfach mein Lieblingshobbybäcker…

Gefällt Dir, was Du liest? - Hinterlasse einen Kommentar!!;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: