Allgemein Brot backen Geschenkideen Rezensionen und Tests

„Brot backen in Perfektion“ von Lutz Geißler – Test und Rezension

(c) Hubertus Schüler, Becker Joest Volk Verlag

Am Wochenende habe ich das neue Backbuch von Lutz Geißler ausführlich testen können – und was dabei herausgekommen ist, werde ich Dir in diesem Beitrag zeigen. Eines vorweg: „Brot backen in Perfektion“ ist eines der besten, wenn nicht sogar das beste Buch für Anfänger, die nicht mit Zusatzwissen überladen werden wollen und auf schnelle Weise gute Brote erhalten möchten. Beides ist mit diesem Brotbackbuch möglich!

Am Samstagabend habe ich erstmals mit der Teigzubereitung eines, wenn auch sehr klebrigen, doch einfachen Brotes begonnen. Das Rezept ist äußerst einfach und reduziert gehalten, sodass bei den meisten Schritten auf andere allgemein gehaltene Seiten im Buch verwiesen wird. Dies bringt  leider ein etwas lästiges Seitenwechseln mit sich, doch die anschaulichen Fotos und Texte machen es wieder wett!

 

Nachdem nun der Teig fertig war, habe ich ihn für etwa einen Tag auf der warmen Fensterbank ruhen gelassen und unterdessen alle paar Stunden gedehnt und gefaltet bis dieser eine angenehme Konsistenz hatte. Während des Vorheizens des Backofens habe ich den Teig abermals gehen lassen und anschließend gebacken.

Hierbei ist zu beachten, dass Lutz Geißler einen gusseisernen Topf voraussetzt, doch auch ich hatte keinen in der Nähe, weshalb ich das Brot ohne Topf auf einem bemehlten Backblech gebacken habe – und auch das Ergebnis konnte mich überzeugen.

dscn1795Letztlich kann ich sagen, dass Herrn Geißler hiermit ein tolles Buch, das es so auf dem Markt bisher nicht gab, gelungen ist. Lediglich das Ausbleiben von Sauerteig und die fast ausschließlich hellen Mehle irritierten mich etwas, wobei Sauerteig wirklich eher für Fortgeschrittene geeignet sind.

5 comments on “„Brot backen in Perfektion“ von Lutz Geißler – Test und Rezension

  1. Pingback: Rezension – „Brotbackbuch Nr.1“ von Lutz Geißler – hefeXpert – Brot und mehr!

  2. Gute Rezension, da kann ich nur zustimmen. Für Einsteiger ein top Buch und wie alle Bücher von Lutz Geißler zu empfehlen.

    • Das freut mich, dass sie Dir gefällt! Lutz Geißler macht das wirklich gut, aber ich denke auch, dass es durchaus Alternativen gibt…👍

    • Ja klar, vor allem wenn man sich wirklich intensiv mit dem Backen beschäftigt gibt es Alternativen. Herr Geißler hat ja auch den Anspruch jedem das Backen von gutem Brot möglich zu machen

    • Ganz genau, manchmal wird er aber durch die Verlage etwas zu stark hervorgehoben…Da wirkt Der Auftritt vom schwedischen Hobbybäcker doch wesentlich bodenständiger!

Gefällt Dir, was Du liest? - Hinterlasse einen Kommentar!!;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: