Allgemein Brot backen Rezeptideen Sauerteig

Sauerteigweißbrot mit harter Kruste – Einfach köstlich!

Heute stelle ich Dir ein Rezept vor, welches mich von Beginn an aufgrund seiner Einfachheit überzeugt hat: ein Sauerteigweißbrot. Dieses ist sowohl für anspruchsvolle Anfänger als auch fortgeschrittene Bäcker mehr als nur empfehlenswert: der durch den Sauerteig ganz persönliche Geschmack betont diesen Charakter!


Benötigte Zutaten

  • 1/2 kg Mehl
  • 1 EL Sauerteig (vorher „aufgewecktes“ Anstellgut) oder fertig aus dem Supermarkt
  • 4g Frischhefe
  • 1 gestrichener TL Zucker
  • 2 gehäufte TL Tafelsalz
  • etwa 300 ml Leitungswasser

So gelingt`s bestimmt: mit meiner Backanleitung!

Alle oben aufgeführten Zutaten müssen nach und nach erst langsam, dann unter Geschwindigkeitszunahme in einer Knetmaschine oder gerne auch von Hand zu einem glatten Teig vermengt werden. Danach muss dieser bereits fertige Teig abgedeckt ungefähr eine halbe Stunde, gerne auch länger, an einem warmen Ort ruhen. Im Anschluss daran sollten die Teigränder mittels einer Teigkarte nach innen gefaltet werden, währenddessen diese gedehnt werden (In der Bäckersprache spricht man vom „Rundwirken“!).

Darauffolgend wieder ein halbe Stunde ruhen lassen. Im nächsten Schritt wird der Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis flach gedrückt und mit viel Spannung aufgerollt und zusammengefasst, so wie wenn man ein Hosenbein hochkrempelt. Dieser Brotlaib muss im Anschluss zum letzten Mal in etwa 30 Minuten gehen.

Unterdessen kann der Ofen ohne Bleche auf 220°C vorgeheizt werden. Wenn der Teig stark genug aufgegangen ist, siehe Druckprobe, einfach auf ein bemehltes Backblech oder einen Pizzastein legen, mit einem Messer Vertiefungen für die Ausbildung der Kruste vertikal einschneiden und dann in den Backofen auf die zweite Schiene hineinschieben, eventuell für eine härtere Kruste noch mit etwas Wasser besprühen. Zusätzlich eine Schale mit Wasser in den Backofen stellen, damit das Brot nicht so schnell austrocknet.

Nach ca. 40 Minuten ist das Weißbrot mit knuspriger Hülle und weicher Krume fertig gebacken: einfach auskühlen lassen und schon steht dem Brotgenuss nichts mehr im Wege – guten Appetit!

Über Martin

Bloggen ist meine Passion - ständig bin ich dabei auf der Suche nach immer neuen Produkttrends, Reiseimpressionen oder Rezepten...dabei schreibe ich unabhängig über alles, was mich gerade fasziniert! Du hast Fragen oder Anregungen? Kein Problem, schreib`mir doch einfach;-)

0 comments on “Sauerteigweißbrot mit harter Kruste – Einfach köstlich!

Gefällt Dir, was Du liest? - Hinterlasse einen Kommentar!!;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: