Allgemein Hefezopf backen Rezeptideen

Fluffiger Hefezopf mit Hagelzucker – Perfekt für ein süßes Frühstück…(Grundrezept)

Heute zeige ich Dir, wie man einen leckeren Hefezopf so richtig gut backen kann: Vom Vermengen der Zutaten über das richtige Kneten bis hin zum Backvorgang – und das vollkommen ohne Geschmacksverstärker…Egal, ob zu Ostern oder zum Sonntagsbrunch – dieser Hefezopf ist immer idealer Begleiter!

Benötigte Zutaten:

Wenn der Teig eine nicht mehr klebrige Konsistenz aufweist, sollte dieser für rund 6 Stunden, in einem (mit Frischhaltefolie) abgedeckten Gefäß, ruhen. Hierfür empfiehlt sich eine lichtdurchflutete Fensterbanknische oder aber der leicht vorgeheizte Ofen!

Darauf folgend ist der fertige Teig in jeweils drei gleich große Teigstücke zu unterteilen, aus welchen Ihr dann lange, aber nicht zu dünne und runde Stränge formen könnt. Hieraus flechtet man dann den Zopf oder aber einen Osterkranz etc., wobei die einzelnen Stränge nur leicht verflochten werden sollten, damit auch nach dem Backvorgang eine klar strukturierte Ästhetik erhalten bleibt. Um letzten Endes ein Auseinanderfallen der einzelnen Stränge zu verhindern, ist es vorteilhaft, die Enden verdreht zusammenzudrücken!

Die nun fertigen Zöpfe sollten noch einmal für 10 Minuten ruhen, währenddessen bereits der Backofen auf 180°C Umluft gut vorgeheizt werden kann. Mit dem zurückgelegten zerquirlten Ei werden die Hefezöpfe im Anschluss eingepinselt, um eine glänzend braune Oberfläche zu erzielen.
Schlussendlich verteilt man je nach Vorliebe großzügig Hagelzucker auf der Teigoberfläche und dann steht dem rund 20-minütigem Backvorgang auf der zweiten Schiene von unten nichts mehr im Wege – guten Appetit! -> Hefezöpfe eventuell nach 10 Minuten im Ofen mit Alufolie abdecken, um ein zu dunkles Äußeres zu vermeiden…Hat Dir das Rezept gefallen? – Weitere gibt es hier!

DSCN1179

Über Martin

Bloggen ist meine Passion - ständig bin ich dabei auf der Suche nach immer neuen Produkttrends, Reiseimpressionen oder Rezepten...dabei schreibe ich unabhängig über alles, was mich gerade fasziniert! Du hast Fragen oder Anregungen? Kein Problem, schreib`mir doch einfach;-)

2 comments on “Fluffiger Hefezopf mit Hagelzucker – Perfekt für ein süßes Frühstück…(Grundrezept)

  1. Backprofi

    Dieses Rezept ist einfach erstklassig! Habe direkt nach der Anleitung gebacken und wie versprochen ist der fertige Hefezopf köstlich fluffig – toll!

    • Es freut mich sehr, dass Dir das Rezept gefallen hat, „Backprofi“! Vielen lieben Dank für Deine positive Bewertung…probiere auch mal meine anderen Rezepte!!

Gefällt Dir, was Du liest? - Hinterlasse einen Kommentar!!;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: